Meine Taschen

Schon lange wollte ich mir meine eigene Handtasche nähen, die genau meinen Bedürfnissen angepasst ist. Da ich meiner Meinung nach, nicht den geeigneten Stoff zuhause hatte, dauerte es über ein Jahr bis ich mich an Werk machte.
Den Schnitt holte ich mir von http://www.kostenlose-schnittmuster.de/

Meine erste Tasche (2/09) gelang mir so gut, dass die meisten Freunde dachten, sie wäre gekauft.

Umhängetasche goldUmhängetasche von innenKosmetiktäschchen & Tatü-tasche

Bei der Innenansicht sieht man auch eine grünes Band, daran kann man den Schlüsselbund anghängen und damit aus der Tasche ziehen, und muss ihn nicht suchen. Dann habe ich noch eine kleine Kosmetiktasche und eine Taschentuchtasche dazugenäht.

Dann gefiel mir die Tasche meiner Freundin sehr gut, ein origineller Schnitt, den ich mir selber machte. Die machte ich dann gleich eine Woche später, ich würde mal sagen, eine typische Sommertasche.

100_7948100_7947100_7949

Ist nicht leicht zu fotografieren, die gelbe Fläche ist sozusagen der "Deckel".

Meine dritte Tasche (3/09) sollte eine große Tasche werden, damit viel reinpasst. Ich nahm dafür einen braunen Wollstoff und als Innenfutter einen dünnen Baumwollstoff. Den Trageriemen machte ich so lange, dass ich ihn diagonal über die Schulter tragen konnte. Außen machte ich zwei Paspeltaschen und innen zwei Einschubtaschen. Mir gefällt der Kontrast des gemusterten Innenfutter, zur unifarbenen Tasche selber. Dann bemerkte ich noch, dass die Tasch mich schön wärmt, somit gut für die kalte Jahreszeit. Aber ich habe sie auch schon bei über 25 ° ausprobiert, und da schwitzt man deswegen auch nícht. Ich brauchte für diese Tasche zwei Abende.

100_7944100_7945

Im Prinzip hat mir die 3. Tasche gut gefallen, nur war sie mir zu "fetzig" drum habe ich dann den gleichen Schnitt genommen, und mehr ins Detail gearbeitet, und natürlich mit einem festern Stoff gearbeitet. Noch dazu habe ich an den schmalen Seiten eine Einschubmöglichkeit eingearbeitet, um dort einen Karton oder ähnliches reinzugeben, zur Aussteifung der Tasche. Außen machte ich wieder jeweils an den Seiten eine Paspeltasche und innen sogar vier Einschubtaschen. Diesmal ließ ich mir zeit und arbeitet genauer, darum brauchte ich auch vier Abende. (4/09)

100_7938100_7937100_7939100_7940100_7941

 

 

August 09

 

 

Meine neueste Tasche ist so wie Tasche Nr.2, allerdings mit einem dickeren Stoff, und mit einer Paspeltasche außen und innen mehr ins Detail gearbeitet.

 

  image

 

 

     

image

 

 

 image

2.8.09 12:50

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen